Startseite > Schwerpunkte > Antrag stellen 
  • Facebook
  • Google+
  • Twitter

Auf vielfältigen Wunsch bisheriger Antragssteller haben wir uns dazu entschieden, das Antragsverfahren für Sie zu vereinfachen. Spätestens zum 15. Mai 2018 können Sie über ein Onlineformular auf unserer Webseite Ihre Projektidee bei uns einreichen. Dort haben Sie zunächst 2.500 Zeichen inkl. Leerzeichen zur Verfügung, um uns Ihr Projekt vorzustellen. 

Aus allen Projektvorstellungen, die bis zum 30.06.2018 bei uns eingehen, treffen wir in Anlehnung an unseren Stiftungszweck und unsere derzeitigen Förderschwerpunkte eine erste Projektvorauswahl. Im nächsten Schritt treten wir mit den Antragsstellern der ausgewählten Projektideen in Kontakt und möchten weitergehende Informationen zum gemeinwohlorientierten Projekt erfahren. Daraufhin treffen wir im gesamten Stiftungsteam unsere Förderauswahl für das Förderjahr 2019.

 

Bitte haben Sie daher mit Ihrer Antragsstellung noch etwas Geduld.

 

Für das Förderjahr 2019 liegen die Förderschwerpunkte in den Bereichen "Digitale Medienkompetenz" sowie "Digitale Lebenshelfer".

Antragsberechtigt sind vor dem Gesetzgeber als gemeinnützig anerkannte Organisationen, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz ihren Sitz haben und ein Projekt in diesen Ländern verwirklichen möchten.

Eine Einzelförderung von Privatpersonen ist der Auerbach Stiftung nicht gestattet und daher leider nicht möglich.